Logo

Homepage von Marcus Ivens
Freitag, 15 Mai 2015 13:09

Bewertung einer Präsentation

Bei einer Präsentationsprüfung, die anstatt einer mündlichen Prüfung gewählt werden kann, wird üblicherweise das Modell 60-20-20 angewendet. Das heißt die Note setzt sich zu 60% aus dem Inhalt und zu jeweils 20% aus Präsentationstechnik und Rhetorik zusammen. Um Kopfrechenfehler zu vermeiden, habe ich das Programm im Anhang entwickelt.

Über Schieberegler kann die Punkteverteilung vorgenommen werden. Für den Inhalt sind maximal 60 Rohpunkte möglich und für die Bereiche Rhetorik und Präsentationstechnik jeweils maximal 20 Punkte. Das Programm bestimmt daraus die Gesamtpunktzahl und auch die Endnote. Außerdem ist es möglich, die Verteilung zu ändern!

Als Alternative stelle ich hier auch die analoge Version (PDF) zur Verfügung.

Gelesen 939 mal